Aktuelles

  • Medenrunde

    Kampfstarke Matches auf heißem Sand. Heimbacher Tennis-Teams auf Erfolgskurs. Ein lautstarker Jubelschrei über den heißen Tennis-Court des Heimbacher Clubareals war vermutlich bis Köndringen zu hören. Das Read More
  • Medenrunde

    TC Heimbach trotz schlechter Bedingungen erfolgreich. Auch Blitz, Donner und heftige Regenschauer konnten es nicht verhindern, dass die Spielerinnen und Spieler des TC Heimbach am Wochenende Read More
  • TC Heimbach auf Erfolgslinie

    Turbulenter Start in die Medenrunde. Obwohl die Bedingungen alles andere als optimal waren, starteten die Teams des Tennisclubs Heimbach mit durchweg guten Ergebnissen in die Medenrunde Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14

Aktuelles

  • Medenrunde +

    Kampfstarke Matches auf heißem Sand. Heimbacher Tennis-Teams auf Erfolgskurs. Ein lautstarker Jubelschrei über den heißen Read More
  • Medenrunde +

    TC Heimbach trotz schlechter Bedingungen erfolgreich. Auch Blitz, Donner und heftige Regenschauer konnten es nicht Read More
  • TC Heimbach auf Erfolgslinie +

    Turbulenter Start in die Medenrunde. Obwohl die Bedingungen alles andere als optimal waren, starteten die Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Ausnahmsweise machten Schnee, Lawinen, Regen und Sturm   den Spielerinnen und Spielern des TC Heimbach am Samstag überhaupt nichts aus. Denn der Aufenthaltsort war trocken und hell und das traditionelle Neujahrsturnier des Clubs zu Beginn eines Jahres fand in der Nimburger Tennishalle statt. Also beste Voraussetzungen vier Stunden lang sich langsam aber sicher in die Tabellenspitze zu spielen.
Das Teilnehmerfeld war zur Freude des Vorstandes sehr stark besetzt. Fast 30 kampfwillige Clubmitglieder traten an. Die Paarungen wurden wie immer vom Cheforganisator Matthias Hügle, (der leider wegen eines gebrochenen Fußes nicht selbst mitspielen konnte) ausgelost und innerhalb von jeweils 25 Minuten Spielzeit musste sich das Mixed-Doppel beweisen. Aber ganz so ernsthaft ging es bei diesem Turnier nicht zu. Denn noch vor dem Schleifchen war der Spaß und die gute Laune gesetzt. Trotzdem kam natürlich bei den Teilnehmern auch ein gewisses Maß an Ehrgeiz zum Tragen.

Die meisten Siege beim Neujahrsturnier des Tennisclubs Heimbach konnten sie erringen:  v.r. Ulrike Baumer, Ute Hügle, Günter Fischer, Tizian Hügle und Anita Fischer. Eingerahmt vom Organisationsteam des TC Heimbach, Matthias Hügle mit Gipsfuß (ganz rechts), und links Norbert Schleer und Stefan Hügle

Am Ende des Spieltages gab es dann viel Applaus und ein Präsent für die Sieger, die in diesem Jahr bei den Damen: Anita Fischer, Ulrike Baumer und Ute Hügle hießen. Bei den Herren kamen Günter Fischer, Tizian Hügle und als Clubneueinsteiger David de Pasquale auf die ersten Ränge.
Und am Ende dieses Spieltages schaute man bereits mit Freude auf das nun folgende Tennisjahr 2019, das zuerst mit der Mitgliederversammlung am 14. März mit einem Rückblick eröffnet wird, spielerisch mit der Platzeröffnung am 14. April. Dann natürlich wieder unter freiem Himmel und auf den Courts des Heimbacher Tennisclubs. In der Hoffnung, bis dahin Schnee, Wind und Regen weit hinter sich gelassen zu haben.                           

Regina Keller