Aktuelles

  • Mixedrunde

    Auf der Zielgeraden noch geschafft – Klassenerhalt der Mixed-Teams des TC Heimbach. Großes Aufatmen beim Tennisclub Heimbach – die Teams der beiden Mixed-Mannschaften haben trotz personeller Widrigkeiten den Read More
  • Jugendmeisterschaften 2019

    Aktionsreiche Wochenenden beim TC Heimbach - Jugendmeisterschaft kommt sehr gut an. Motivieret bis in die Haarspitzen waren sie allesamt – die jungen Teilnehmer bei der Jugendmeisterschaft des TC Read More
  • Einzelmeisterschaften

    Klein aber fein -Einzelmeisterschaft beim TC Heimbach. Es war deutlich zu spüren – Ferienzeit und hohe Temperaturen. Beides trug dazu bei, dass das Teilnehmerfeld bei den diesjährigen Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17

Aktuelles

  • Mixedrunde +

    Auf der Zielgeraden noch geschafft – Klassenerhalt der Mixed-Teams des TC Heimbach. Großes Aufatmen beim Tennisclub Read More
  • Jugendmeisterschaften 2019 +

    Aktionsreiche Wochenenden beim TC Heimbach - Jugendmeisterschaft kommt sehr gut an. Motivieret bis in die Haarspitzen Read More
  • Einzelmeisterschaften +

    Klein aber fein -Einzelmeisterschaft beim TC Heimbach. Es war deutlich zu spüren – Ferienzeit und hohe Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Alle Teams haben Klassenerhalt geschafft - TC Heimbach mit Medenrunde zufrieden.

Zufrieden mit dem Abschneiden der Mannschaften beim Tennisclub Heimbach zeigt sich Club-Chef Edi Faller bei der diesjährigen Medenrunde, die am Samstag abgeschlossen wurde. Alle Teams haben den Klassenerhalt geschafft. Am Samstag ging es in die letzte Runde. Die Damen 50, 2. Bezirksliga, waren zu Gast beim TC Winden und konnten dort mit einem 3:3 die Runde abschließen. Immerhin mussten die Spielerinnen beim Tabellenführer antreten und wussten natürlich, dass die Matches nicht leicht werden würden. Aber mit dem Ergebnis war das Heimbacher Team letztlich ganz zufrieden. Weniger zufrieden waren allerdings die Herren 55, 1. Bezirksliga, die nach Neuenburg fahren mussten, um dort gegen den Tabellenersten anzutreten, was sich als schwere Aufgabe erwies. Die Stärke der Mannschaft war letztlich so dominant, dass die Heimbacher mit einem 8:1 nach Hause fahren mussten. Aber mit erhobenem Haupt – denn schließlich belegt das Team am Ende den 3. Rang in der Gruppe. Noch nicht zu Ende ist die Spielzeit für die Damen der Spielgemeinschaft Köndringen/Heimbach. Die mit einem stolzen 8:1 gegen das Team von Offenburg vom Court gehen konnte. Letztes Match für die Mannschaft ist dann am 21. Juli gegen die Damen aus Mösbach/Ottenhöfen.
Aber am Tag zuvor, also am 20.Juli, geht es bei allen Damen des TC Heimbach um den inzwischen traditionellen „Prosecco-Cup“, der bekanntermaßen nicht mit Punkten prämiert wird – sondern wie der Namen schon vermuten lässt – mit Prosecco. Also gute Stimmung dürfte vorprogrammiert sein.

Regina Keller