Aktuelles

  • Neujahrsturnier

    Ein guter Start ins neue Tennisjahr - Neujahrsturnier des Tennisclub Heimbach. Improvisation ist alles – und diese Kunst beherrscht der Tennisclub Heimbach immer, wenn es darauf ankommt. Am Read More
  • Saisonabschluss

    Ein guter Schluss ziert alles - TC Heimbach zieht durchweg positive Saison-Bilanz. Die Voraussetzungen hätten nicht besser sein können – eine warme Oktobersonne, gute Spiel-Ergebnisse und beste Stimmung Read More
  • Mixedrunde

    Auf der Zielgeraden noch geschafft – Klassenerhalt der Mixed-Teams des TC Heimbach. Großes Aufatmen beim Tennisclub Heimbach – die Teams der beiden Mixed-Mannschaften haben trotz personeller Widrigkeiten den Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18

Aktuelles

  • Neujahrsturnier +

    Ein guter Start ins neue Tennisjahr - Neujahrsturnier des Tennisclub Heimbach. Improvisation ist alles – und diese Read More
  • Saisonabschluss +

    Ein guter Schluss ziert alles - TC Heimbach zieht durchweg positive Saison-Bilanz. Die Voraussetzungen hätten nicht Read More
  • Mixedrunde +

    Auf der Zielgeraden noch geschafft – Klassenerhalt der Mixed-Teams des TC Heimbach. Großes Aufatmen beim Tennisclub Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Ein guter Start ins neue Tennisjahr - Neujahrsturnier des Tennisclub Heimbach.

Improvisation ist alles – und diese Kunst beherrscht der Tennisclub Heimbach immer, wenn es darauf ankommt. Am vergangenen Sonntag wurde es auch mal wieder bewiesen, dass die Spielerinnen und Spieler des Clubs diesem Anspruch gerecht werden. Das Neujahrsturnier, das immer zu Beginn des neuen Jahres stattfindet, musste unter erschwerten Bedingungen ausgetragen werden. Die Tennishalle Nimburg – gerade noch durch Umbauarbeiten beschränkt nutzbar – ist noch nicht voll im Betrieb. Das Restaurant ist noch nicht bewirtschaftet, was aber für den TC Heimbach kein Grund war, das beliebte Auftakt-Turnier nicht stattfinden zu lassen.

Zufriedene Gesichter allenthalben beim Neujahrsturnier des TC Heimbach. Von links: Matthias Hügle hatte trotz Einschränkungen im Spielbetrieb den Turnierablauf voll im Griff. Und die Gewinner genossen den Auftakt zum Tennisjahr 2020. Von links: Matthias Hügle, Renate Rombach (Platz 1), Hanne Kölblin (2) und Andrea Reif. Bei den Herren blelegte Benjamin Hensle den ersten Platz, gefolgt von Tizian Hügle und (nicht auf dem Foto) Günter Weber.

Die Versorgung wurde von den Mitgliedern selbst organisiert. Und wie auch in den vergangenen Jahren, war die Beteiligung hervorragend. 28 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kämpften in vier Stunden mit allem was sie aufzubieten hatten. Nach der Winterpause ein willkommener Anlass, um sich langsam wieder an das Tennisspielen heranzutasten. Für die meisten kein Problem. Es ging gleich zünftig zur Sache und letztlich konnten die ausgelosten Paarungen allesamt zufrieden vom Platz gehen. Ganz besonders zufrieden waren natürlich diejenigen, die die meisten Siege einfahren konnten.
Dazu gehörten auf Platz eins Renate Rombach und Benjamin Hensle, Tizian Hügle und Hanne Kölblin schafften den zweiten Platz und die Nummer drei belegte Günter Weber und Andrea Reif. Matthias Hügle, der wie schon im letzten Jahr mit gut funktionierender Organisation das Geschehen unter Kontrolle hatte, konnte am Ende des Spieltages zufrieden sein. „So kann das Tennisjahr ruhig weitergehen“, sein Fazit.
Im März wird dann das Vereinsleben wieder neu gestartet mit der Mitgliederversammlung.

Regina Keller