Aktuelles

  • MGV & Schnuppertag

    Trotz Corona-Jahr - Erfreuliche Bilanz beim TC Heimbach - Schnuppertag für interessierte Sportbegeisterte am 14. Mai„Trotz der schwierigen Situation im Corona -Jahr 2021 können wir nicht klagen, wir Read More
  • Saisoneröffnung

    Schlechtes Wetter, dafür gute Laune - Saisonstart beim TC HeimbachDie Zahl der angemeldeten Teilnehmer machte es bereits im Vorfeld deutlich: endlich mal wieder zusammenkommen – endlich wieder gemeinsam Read More
  • Weißwurst Cup

    Es ging mal wieder (nicht nur) um die Wurst. Einen großen Unterschied gab es am Wochenende auf der sportlichen Tennisebene: Wimbledon mag zwar ein größeres Tenniseigenes Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19

Aktuelles

  • Saisoneröffnung +

    Schlechtes Wetter, dafür gute Laune - Saisonstart beim TC HeimbachDie Zahl der angemeldeten Teilnehmer machte es Read More
  • MGV & Schnuppertag +

    Trotz Corona-Jahr - Erfreuliche Bilanz beim TC Heimbach - Schnuppertag für interessierte Sportbegeisterte am 14. Mai„Trotz der Read More
  • Weißwurst Cup +

    Es ging mal wieder (nicht nur) um die Wurst. Einen großen Unterschied gab es am Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Trotz Corona-Jahr - Erfreuliche Bilanz beim TC Heimbach - Schnuppertag für interessierte Sportbegeisterte am 14. Mai

„Trotz der schwierigen Situation im Corona -Jahr 2021 können wir nicht klagen, wir sind ganz gut durchgekommen!“ Dieses Fazit konnte Clubchef Edi Faller, Vorsitzender des TC Heimbach, bei der Mitgliederversammlung in der vergangenen Woche ziehen. Dieses Mal fand die Versammlung nicht wie das letzte Mal unter Corona- Bedingungen im „Open Air Status“ statt, sondern beim SV Heimbach, der als Gastgeber zur Verfügung stand. Der Blick zurück auf das vergangene Jahr wurde verdeutlicht durch die Presse-Mitteilungen und Veröffentlichungen sowohl in den Tageszeitungen als auch im Internet. Vorgetragen wurde diese Bilanz von der Pressechefin Regina Keller, die per Video der Versammlung zugeschaltet war, und die trotz Corona-Einschränkungen ein positives Fazit geben konnte. Immerhin waren die Aktivitäten des TC Heimbach über 50-mal veröffentlicht worden. Hier zeigte sich dann, dass trotz der eingeschränkten Spielmöglichkeiten, verschiedene Aktionen mit viel Spaß und großer Beteiligung doch durchgeführt werden konnten. Dies untermalten auch die jeweiligen Team-Chefs, mit deren genauen Zahlen der angetretenen Mannschaften in den Medienrunden. Stefan Hügle gratulierte auch den Teams zu den erfolgreichen Ergebnissen! Natürlich galt auch der Vereins-Jugend eine besondere Aufmerksamkeit, insbesondere die Jugendmeisterschaft unter der Leitung der beiden Betreuerinnen Selina Hügle und Andrea Hügle. Was den Abschlussbericht des Kassenwartes Horst Ludwig betrifft, war allgemeine Zustimmung und Genugtuung zu spüren, denn trotz der weniger stattfindenden Veranstaltungen und Aktionen, ist der Kassenstand für den Club sehr ausgeglichen. Der Blick zurück zeigt aber auch, dass die Kommunikation unter den Spielern sehr gelitten hat. Dass dies sich jetzt in dieser Saison hoffentlich ändert, ist der allgemeine Wunsch der aktiven Mitglieder des Tennisclubs. Dies ist auch die Grundlage für den Blick in die Zukunft, in die man ein bisschen investieren möchte für den Nachwuchs, aber auch für die langjährigen Mitglieder, die vielleicht nicht mehr aktiv Tennisspielen können. Hier tut sich dann ein völlig neues Sportfeld auf, dass man in der Sitzung einfach mal als Möglichkeit vorgestellt hat. Eine sehr innovative Angelegenheit wäre eine Beach-Tennis Anlage und daran anschließend ein Boule-Platz. Diese Variante eines völlig neuen Angebots wurde in mit einer PowerPoint verdeutlicht, um eine Zukunftsperspektive unter die Lupe zu nehmen. Heimbachs Ortsvorsteher Uli Lutz, der als Vertreter der Gemeinde seine Grüße überbrachte, zeigte sich mit dieser angestrebten Neuerung sehr erfreut: Es wäre, so seine Einschätzung, schließlich auch ein zusätzliches attraktives Angebot für die heimische Bevölkerung! Allgemein erwies sich die Versammlung als ausgesprochen harmonisch und selbst die Erhöhung des Klubbeitrags wurde einstimmig angenommen! Dabei galt der Dank von Clubchef Edi Faller natürlich allen Vorstandsmitgliedern und deren Einsatz! Für die kommende Saison sind schon einige Termine festgesetzt worden, dazu gehören auch die Clubmeisterschaften, die Medenrunde, die Jugendmeisterschaft, der traditionell gewordene Prosecco- Ladies -Cup und der Weißwurst-Cup der Männer.



Außerdem lädt der Club auch zu einem Schnuppertag für interessierte Sportbegeisterte ein. Am 14. Mai soll einfach mal ein bisschen reingeschnuppert werden können, was der Heimbacher Tennisclub so alles zu bieten hat.

Regina Keller